Veranstaltungstipp

Veranstaltungstipp

14.09. - 15.09.2019 | 10 - 18 Uhr

Spinnen der Epochen in Lindlar — Freilicht Museum Lindlar

Spinnen der Epochen in Lindlar

Wer interessiert sich für Mittelalterdarstellungen?

Anlässlich des Tuchmarktes, der dieses Jahr im Freilicht Museum in Lindlar, statt findet organisiere ich zum dritten mal das "Spinnen der Epochen" für die Handspinngilde. Auch SpinnerInnen die nicht Mitglied im Verein sind, können mit uns spinnen.

Bei der Darstellung legen wir uns nicht auf eine bestimmte Zeit fest, sondern wollen alle möglichen Epochen "Spinnender Weise" darstellen. Diese Darstellung kann auch in den Zwanziger oder Siebziger Jahren liegen, oder aus einem bestimmten Land stammen.

Unsere Darstellung geschieht mit Hilfe von authentischer Kleidung, die in Material und Stil möglichst realistisch der dargestellten Epoche entsprechen, sowie mit, zur Epoche passendem Spinngeräten.

Wer von euch hat Zeit und Lust mit mir am 14. und 15. September anlässlich des dortigen Tuchmarktes zu spinnen?

Die Voraussetzung zum Mitspinnen ist:
Ihr habt eine authentische Bekleidung aus einer beliebigen Epoche. dazu habt ihr ein, zu Eurer Epoche, passendes Spinngerät.
Eure Bewerbung mit Fotos von euer Gewandung und eurem Spinngerät schickt ihr bitte über die Nachrichten als PN. Weitere Infos und Bilder der letzen Veranstaltungen findet ihr auf meinem Blog:
https://rohwoll-kampagne.blog/2017/12/04/living-history-spinnen-durch-die-epochen-mitspinnerinnen-gesucht/

Ich freue mich auf zahlreiche Mitspinnerinnen, die Lust haben für ein oder zwei Tage in eine andere Epoche abzutauchen und den Besuchern einen Teil unseres Hobbys zu zeigen.

Das erwartete Euch auf dem Tuchmarkt
Tuchmarkt und mehr – alles, was den Menschen kleidet
Ob Spinnen, Färben, Weben oder Klöppeln – auf diesem Markt ist die ganze Bandbreite traditioneller Textilherstellung zu finden. Neben zahlreichen Mitmachangeboten und Vorführungen gibt es ein vielseitiges Warenangebot von Stoffen, Garnen, Knöpfen und Wolle bis hin zu Taschen, Schuhen sowie Upcycling – und Fairtrade-Mode.

Stichwort(e):  Handspinngilde, Markt