News

Spinntreffen 2020 und Teilnahme an Creativa abgesagt

Der Vorstand musste eine schwere Entscheidung treffen.

Liebe Mitglieder,

Corona hat unseren Alltag verändert. Die damit verbundenen Einschränkungen des öffentlichen Lebens haben leider auch Auswirkungen auf unseren Verein und die Ausübung unseres Hobbies.

Seit dem Ausbruch der Pandemie haben wir vom Vorstand in zahlreichen Videokonferenzen darüber diskutiert, wie wir damit umgehen sollen. Insbesondere die Ausrichtung des Spinntreffens und die Teilnahme an großen Veranstaltungen hat uns beschäftigt.

Am Anfang hatten wir ja noch gehofft, dass die Einschränkungen bis zum Herbst alle wieder aufgehoben sein könnten. Deshalb lief auch die Anmeldung zum Spinntreffen wie gewohnt. Inzwischen sieht das leider anders aus: Veranstaltungen sind nur unter Hygieneauflagen möglich. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Nach mehreren Gesprächen mit den Verantwortlichen in Hardehausen ist leider immer noch nicht klar, wie viele Personen teilnehmen dürften. Auf jeden Fall wäre bei den im Moment geltenden Abstandsregeln der Spinnsaal zu klein für alle Teilnehmerinnen. Auch bei den Kursräumen und den Speisesälen gibt es Probleme: Tagesgäste dürften zum Beispiel nicht am Essen teilnehmen. Nicht zu vergessen, dass auf Grund der Altersstruktur unseres Vereins viele Mitglieder zur Risikogruppe zählen.

 

Wir haben in vielen Gesprächen Argumente gesammelt, gegeneinander abgewogen und sind leider zu folgendem Entschluss gekommen: wir müssen das Spinntreffen samt Intensivkursen und Mitgliederversammlung absagen.

 

Wir als Vorstand sind für eine ordnungsgemäße Ausrichtung unserer Veranstaltungen verantwortlich. Wir müssen dabei auch die Gesundheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Auge behalten. Diese Verantwortung können wir in der jetzigen Situation leider nicht übernehmen.

Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht. Aber unserer Meinung nach können wir nicht länger warten. Alle Angemeldeten müssen ja z.B. ihren Urlaub und die Anfahrt planen.

 

Die Mitgliederversammlung wird zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden. Es gibt eine gesetzlich verankerte Ausnahmeregelung, dass Mitgliederversammlungen in diesem Jahr auch ohne entsprechenden Satzungsvermerk online stattfinden dürfen.

Wir sind dabei, die Versammlung entsprechend zu planen. Dazu erhaltet Ihr rechtzeitig eine Einladung.

 

Aus den gleichen Gründen, die zur Absage des Spinntreffens führen, verzichten wir bis auf weiteres auch auf eine Teilnahme an großen Veranstaltungen.

Die Creativa in Dortmund soll ja Mitte September stattfinden. Das Hygienekonzept des Veranstalters sieht vor, dass eine eingeschränkte Besucherzahl auf einem festgelegten Rundkurs als Einbahnstraße durch die Ausstellungshallten geschleust wird. Die Aussteller sitzen hinter Plexiglasscheiben, ausreichender Abstand muss eingehalten werden, außerhalb des Standes besteht Maskenpflicht. Ein direkter Kontakt mit den Besuchern ist nicht möglich. Wie viele Leute gleichzeitig am Stand sein dürften, ist noch nicht bekannt.

Unter diesen Umständen haben wir uns entschieden, auf eine Teilnahme an der Creativa dieses Jahr zu verzichten.

Wir hoffen, dass Ihr alle diese Zeit gesund übersteht und dass nächstes Jahr alles wieder in normalen Bahnen verläuft. Im Herbst starten wir wie gewohnt mit der Planung des Spinntreffens für den Oktober 2021 in Hesselberg.

Zur Creativa 2021 haben wir auch schon eine Einladung erhalten.

 

Wir wünschen Euch trotz allem einen schönen Sommer mit hoffentlich viel Zeit für unser gemeinsames Hobby.

 

Herzliche Grüße

der Vorstand der Handspinngilde