Bezeichnungen

Bezeichnungen

beim Spinnrad

1 = Schwungrad
2 = Kurbel
3 = Trittstange, Triebstange, Knecht
4 = Trittbrett, Tritt
5 = Spinnflügelhalter
6 = Spinnflügel
7 = Spule
8 = Antriebsriemen, Treibriemen
9 = Grundplatte
10= Spinnradbeine, -füße
11= Achse des Trittes
12= Spinnöffnung
13= Anfangsfaden
14= Bremseinrichtung, Flügelbremse (**)
15= angebauter Spulenhalter, Faulenzer, Lazy Kat

*Einfädiges Spinnrad mit Spulenbremse
**Hier wird der Spinnflügel angetrieben und ein in der Spannung einstellbarer Bremsfaden läuft über die Rille der Spule(nscheibe)

Eine kleine Randbemerkung zu Spinnradbegriffen

Viele dieser Begriffe unterscheiden sich regional sehr stark. Auch tauchen immer mehr Begriffe auf, die daraus entstanden sind, dass englische Fachbegriffe wortwörtlich ins Deutsche übertragen werden oder es wird manchmal sogar ganz auf eine Übersetzung verzichtet und der englische Begriff im deutschen Kontext verwendet.

Deshalb ist es sehr schwer, für einzelne Gegenstände und Teile genau einen korrekten Begriff zu finden und zu verwenden. Anfangs bin ich mit dieser Einstellung an das Schreiben dieser Seiten gegangen, habe aber sehr schnell das Handtuch geschmissen, nachdem ich damit begann einzelne Begriffe in verschiedener Handspinn-Literatur nachzuschlagen. Für viele Sachen war in jedem Buch eine andere Bezeichnungen zu finden.

Wir möchten Ihnen hier möglichst viele Begriffe und ihre unterschiedlichen Bedeutungen nahe bringen und uns weniger damit befassen genau einen korrekten Begriff zu festzulegen und dabei sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen.

Schreiben Sie uns, wenn …

  1. Sie eine andere Bezeichnung als hier aufgeführt kennen
    (falls bekannt mit Quellen oder Herkunftsangaben)
  2. Begriffe bei Ihnen in einer anderen Bedeutung verwendet werden
  3. Ihnen ein unbekannter Begriff im Zusammenhang mit dem Handspinnen begegnet

Wir sind sehr dankbar für solche Anregungen und werden den Hinweisen nachgehen und die Ergebnisse auf unserer Homepage darstellen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!

Wir sind zu erreichen unter Kontakt

AutorIn: Dagmar Gaber