Einzelpflanze

aus dem textilen Bereich

Solidago Virgaurea
Juli - Oktober bzw. getrocknet gekauft Wollknoll mit Samen
ganze Pflanze
150 gr
strohgelb, mittleres Olivgrün
20 % Alaun, 2 % Weinstein (sauer)
Pflanzen eine Nacht einweichen. Beitzen im Inox auf 80° C. Färben im Inox. Wolle eine Stunde kochen auf 80° C. Weitere Färbung mit 2 % 'Ijzersulfaat', Eisen, 15 Minuten auf 80° Gebrauchte Wolle: Merino Südamerika, Gotland-Wolle, Mohair
Lydie Nencki (1984): Die Kunst des Färbens mit natürlichen Stoffe. Bern: Paul Haupt; und eigene Versuche
Monique Vierendeel (Herba Lana Belgium)