Einzelpflanze

Einzelpflanze

aus dem textilen Bereich

Sauerampfer
Rumex acetosa
Sommer
ganze Pflanze (ohne Wurzel)
400 gr
'schmutziges' Gelb
Essitol, 2 Tage
Habe Stufenfärbung nach Gudrun Schneiders "Färben mit Naturfarben" gemacht. Den Sauerampfer 2 Stunden lang gekocht, über Nacht auskühlen lassen. Ich hatte nur ca. 360 gr. Sauerampfer, so dass ich nur ca. 60 gr. Wolle im ersten Zug gefärbt habe. Der 2. Zug hat mehr und schöner Farbe angenommen. Selbst beim vierten Zug blieb noch Gelb in der Wolle. Leider weiß ich nicht, wie lichtecht die Färbung ist. Da ich keine "Vergleichsbeize" mit Alaun oder essigsaurer Tonerde gemacht habe, weiß ich auch nicht, ob dies die Färbung verbessert hätte. Fazit: Für den "mäßigen" Farberfolg zu viel Aufwand!
Gudrun Schneider (1979): Färben mit Naturfarben. Ravensburg. Ausführung analog zu anderen Rezepten
Eva Dorfmüller